Show Less
Restricted access

Materialität(en) des Kultur- und Wissenstransfers in prä- und transnationalen Kontexten

Series:

Edited By Michael Gissenwehrer and Katharina Keim

Im Mittelpunkt dieses Bandes steht die Frage nach den materiellen Bedingungen der Entstehung und Übermittlung kulturwissenschaftlicher Praktiken und zentraler fachspezifischer Konzepte bzw. Denkstile vor dem Hintergrund der Buchkultur und deren Übergang zur digitalen Epoche. In überwiegend diachroner Perspektive werden Transfer und Bedeutungswandel von Kulturgütern und Narrationen in Zeit und Raum durch Analyse der Materialität der jeweiligen Medienpraxis untersucht. Das zeitliche Spektrum umfasst dabei epochale Umbrüche im gesamteuropäischen Umfeld um 1700, im deutschen Kontext der Sattelzeit sowie transnationale kulturelle Inszenierungspraktiken der Gegenwart, letztere mit einem Schwerpunkt auf der zeitgenössischen Kultur Chinas.
Show Summary Details
Restricted access

Autorenverzeichnis

Extract

Josef Bairlein, M.A., ist Dozent an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in den Studiengängen Schauspiel, Regie und Bühnenbild sowie Lehrbeauftragter an der Theaterwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Prof. Dr. Peter M Boenisch ist Professor für Europäisches Theater und Co-Direktor des European Theatre Research Network (ETRN) an der University of Kent in Canterbury, Großbritannien.

Dr. Robert Braunmüller ist Kulturredakteur der Münchner Abendzeitung sowie Lehrbeauftragter für Musiktheater und Kulturkritik an der Theaterwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität und an der Hochschule für Fernsehen und Film München.

PD Dr. Johannes Feichtinger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien.

Prof. Dr. Michael Gissenwehrer ist Professor für Theaterwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Leiter des DFG-Forschungsprojekts „Chinesische Theaterwelten der Gegenwart 1980-2010“.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.