Show Less
Restricted access

Konzepte aus der Sprachlehrforschung – Impulse für die Praxis

Festschrift für Karin Kleppin

Series:

Edited By Jessica Böcker and Anette Stauch

Mit der vorliegenden Festschrift für Karin Kleppin wird eine Wissenschaftlerin geehrt, die die deutsche Sprachlehrforschung seit ihren Anfängen in den 1970er-Jahren maßgeblich geprägt hat. Der Sammelband orientiert sich an den Forschungsschwerpunkten von Karin Kleppin und ist unterteilt in die Themenbereiche «Individuelles und individualisiertes Fremdsprachenlernen», «Aus-, Fort- und Weiterbildung von bzw. zu Experten für Fremdsprachenlehren und -lernen», «Testen, Prüfen, Evaluieren fremdsprachlicher Kompetenzen» sowie «Fremdsprachenlernen im Hochschulkontext». Die Beiträge spiegeln aktuelle Entwicklungen in der Sprachlehrforschung und benachbarten Disziplinen wider. Rückblicke in ihre Biografie zeichnen die Forscherpersönlichkeit von Karin Kleppin nach.

Dieser Band schließt die Reihe ab.

Show Summary Details
Restricted access

Kompetenzen, Standards, Bildung – Das Fach Französisch im Kontext der schulischen Qualitätssicherung

Extract



Abstract

Hat das Fach Französisch von der Einbeziehung in die Bildungsstandards profitiert? In meinem Beitrag vertrete ich die These, dass dies eindeutig zu bejahen ist. Ich komme in meiner Begründung kurz auf den „Urknall“ der „qualitätssichernden Maßnahmen“ der KMK zurück, PISA 2000, positioniere das Fach Französisch sodann im Kontext dieser Maßnahmen und im Kontext der durch sie ausgelösten Bildungsdebatte und diskutiere den Mehrwert der Bildungsstandards und ihrer Überprüfung für das Fach Französisch. In diesem Zusammenhang gehe ich auch auf den Nutzen und die Nutzung von Kompetenzmodellen für den Französischunterricht ein und erörtere Potenziale des Französischen als Unterrichtsfach, die bisher (möglicherweise) noch nicht ausgeschöpft werden.

1Bildungspolitische Weichenstellungen seit PISA und das Fach Französisch

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.