Show Less
Restricted access

Rollenspiele

Musikpädagogik zwischen Bühne, Popkultur und Wissenschaft- Festschrift für Mechthild von Schoenebeck zum 65. Geburtstag

Edited By Thomas Erlach and Burkhard Sauerwald

Die wissenschaftliche Musikpädagogik ist auf vielfältige Weise mit benachbarten Disziplinen vernetzt. Hinter dem Titel Rollenspiele verbergen sich 28 Grenzgänge in den Bereichen Musik und Bühne, Musikpädagogik als Wissenschaft sowie Musik und Popularität. Die wissenschaftlichen Beiträge dieses Bandes stammen sowohl von Autorinnen und Autoren des Instituts für Musik und Musikwissenschaft der TU Dortmund als auch von namhaften auswärtigen Verfasserinnen und Verfassern. Sie alle bedanken sich damit bei Mechthild von Schoenebeck für ihr jahrelanges Wirken als Professorin am größten Schulmusik-Institut des Landes.
Show Summary Details
Restricted access

Hans Werner Henzes Sechs Stücke für junge Pianisten aus der Kinderoper „Pollicino“. Intensivkurs Musiktheater und Einführung in die moderne Musik: Klaus Oehl

I. Die Kinderoper

Extract

Hans Werner Henzes Sechs Stücke für junge Pianisten aus der Kinderoper „Pollicino“.Intensivkurs Musiktheater und Einführung in die moderne Musik

Klaus Oehl

„Die Augen der Kinder, ihr Feuer, ihre Stimmen, die Dinge, die sie von sich gaben und wie sie es taten, ihre Energie, ihr Witz und ihr Lärm machten großen Eindruck auf mich, und so hatten sie es nicht schwer zu erreichen, daß ich ihre Frage, ob ich für sie ein Stück schreiben würde, mit einem Ja beantwortete, wenn auch einstweilen nur innerlich.“1

Es war im August 1979, als eine Gruppe von Kindern mit ihrem Musiklehrer und Leiter des „Concentus Politianus“ Gastón Fournier Facio aus Montepulciano mit dem Bus zu Henze reiste und sein Anwesen in Marino bei Rom stürmte. Die Musikschulkinder waren eigentlich nur auf der Durchreise, um sich die Ewige Stadt anzusehen, und wollten bei Henze vorbeischauen „und einmal kurz ins Schwimmbecken springen“2. Aus dem geplanten Kurzbesuch wurde ein sich „zu einem wilden Fest“3 entwickelnder ganzer Tag, an dem sich für Henzes kompositorische Pläne Fundamentales ändern sollte: Der Entschluss, nun auch selbst mit dieser Kinderoper einen eigenen kompositorischen Beitrag für das von ihm initiierte alternative Festival in Montepulciano zu schreiben, sollte die Arbeit an Henzes Oper The English Cat so weit verzögern, dass am bereits festgelegten Termin von deren geplanter Uraufführung am 2. Mai 1981 bei den Schwetzinger Festspielen nun eben die deutsche...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.