Show Less
Restricted access

Die Nutzung des Internets in der dualen Ausbildung

Eine berufspädagogische Betrachtung auf Basis empirischer Forschungsergebnisse

Series:

Joanna Burchert and Sven Schulte

Das Internet ist überall – auch in der dualen Ausbildung. Dieses Buch fragt nach den Haltungen von Auszubildenden, Lehrkräften und Ausbildern zum WWW, verdeutlicht Spannungsfelder des Einsatzes digitaler Medien in der beruflichen Bildung und erklärt sie mit der Theorie der Entwicklungsaufgaben. Es kommen dokumentarische Interviews, Fragebogenstudien, Desk Research sowie Analysen von Internetforen zum Einsatz. Der gewählte Zugang steht für einen Paradigmenwechsel von der Technikzentrierung hin zur Fokussierung auf die Akteure und die Betrachtung (berufs-)pädagogischer, kommunikativer respektive sozialer Prozesse bei der Implementierung didaktischer Innovationen. Das Buch ist damit nicht nur für Forschende, sondern auch für Lehrende in der beruflichen Bildung interessant.
Show Summary Details
Restricted access

6 Synthese und Ausblick

Extract



„Und das Internet, das jetzt so beherrschend ist, ist als solches merkwürdig unsichtbar. Gemäß dieser Logik des Unsichtbaren nimmt die Netzkritik in der akademischen Forschung auch eine Randposition ein, die der generell schwindenden Bedeutung von Kritik und Theorie in der Gesellschaft entspricht“ (Lovink 2012, S. 94)

Lessons Learned

Im Projekt expertAzubi hatten wir drei Jahre lang die Gelegenheit, die Entwicklung einer Plattform für Auszubildende zu begleiten und dabei Erkenntnisse über das breite Feld der zur Interaktion einladenden Web-Tools zu sammeln. Im Sinne der modernen Innovationsforschung (vgl. Visscher 2009) nahmen wir dabei drei Perspektiven ein: zum einen betrachteten wir die Innovation Web2.0 in der Beruflichen Bildung als solches, zweitens die Nutzer/innen und ihre Interessen und drittens das Umfeld, in dem die Innovation zum Wohle dieser Nutzer/innen zum Tragen kommen soll. Auch wenn es nicht einfach ist, Wirkungen von Medien auf Lernerfolge zu messen, können wir eine Reihe von Beobachtungen und didaktischen Hinweisen als wesentliche Erkenntnisse formulieren, die – um die vorangegangenen Kapitel zusammenzufassen – für aus unseren Studien hervorgegangen sind:

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.