Show Less
Restricted access

Stimmen hinter der Tür

Übersetzen des polyphonen Romans «A Prisioneira de Emily Dickinson» in Projektarbeit

Series:

Edited By Anne Burgert and Ângela Maria Pereira Nunes

Im Rahmen eines innovativen Lehrprojektes der Johannes Gutenberg-Universität Mainz übersetzten Studierende des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim den Roman A Prisioneira de Emily Dickinson von Ana Nobre de Gusmão ins Deutsche. Die Übersetzung erschien 2013 unter dem Titel Die Gefangene von Emily Dickinson im Weidle Verlag. Erzähltechnisch erinnert die Romanstruktur an das Öffnen und Schließen von Türen: Türen, hinter denen Stimmen hervortreten und wieder verschwinden. Die in diesem Sammelband dokumentierte Reflexion über die Projekterfahrungen knüpft an die Polyphonie des Romans und an das methodisch-didaktische Erarbeiten einer Übersetzerstimme an. Der Band dient der Darstellung der Konzeption des Lehrprojektes und der hieraus gewonnenen Erkenntnisse und leistet somit einen Beitrag zur Translationswissenschaft.
Show Summary Details
Restricted access

Die Autorinnen und Autoren

Extract



Arnie Burgert, geboren 1984 in Freiburg im Breisgau, studierte Moderne Sprachen und Literaturen an der Universidade Nova in Lissabon sowie den Master-Studiengang Sprache, Kultur, Translation am Fachbereich für Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften (FTSK) der Universität Mainz in Germersheim. Dort ist sie zurzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin und promoviert bei Cornelia Sieber über die Sichtbarmachung der Konfliktivität in den Konzepten der Lusophonie unter Zuhilfenahme translatorischer Strategien.

Milenę Ferreira Melicias wurde am 21.01.1990 in Portugal geboren. Sie hat am Fachbereich Translation, Sprache und Kultur der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 2013 ihren Bachelor in den Sprachen Portugiesisch und Spanisch absolviert. Von März 2013 bis Oktober 2013 arbeitete sie als Praktikantin im Bereich Lokalisierung. Zurzeit macht sie ihren konsekutiven Masterabschluss am Fachbereich Translation, Sprache und Kultur der Johannes Gutenberg-Universität.

Kathrin Häusler wurde am 03.03.1988 in Bruchsal geboren. Sie hat von 2007 bis 2011 ihren Bachelor Sprache, Kultur, Translation in Germersheim mit den Sprachen Portugiesisch und Niederländisch gemacht und absolvierte von September 2009 bis März 2010 ein Auslandssemester an der Universidade de Aveiro, Portugal. Von 2011 bis 2013 studierte sie im Master Sprache, Kultur, Translation in Germersheim Portugiesisch und Niederländisch. Im Sommer 2012 machte sie ein Praktikum in einem Übersetzungsbüro in Viseu, Portugal. Derzeit arbeitet sie als freiberufliche Übersetzerin.

Karin Klein, geboren 1984, gelernte Fremdsprachenkorrespondentin, studierte den Master-Studiengang Sprache, Kultur, Translation (Portugiesisch, Englisch) am FTSK Germersheim der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und machte dort 2010 ihren Bachelor-Abschluss. Während...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.