Show Less
Open access

Ausgabenprojektion, Reformszenarien und Rücklagenbildung der Beamtenversorgung in der Bundesrepublik Deutschland

Series:

Tobias Benz

In den zurückliegenden Jahrzehnten stellten der Bund und die 16 Bundesländer in großer Anzahl Beamte ein. Ausreichende Rücklagen für zukünftige Versorgungsausgaben wurden aber nicht gebildet. Aufgrund des Altersaufbaus der Beamtenpopulation werden die kohortenstarken Jahrgänge in naher Zukunft in den Ruhestand eintreten, was zu einem deutlichen Anstieg der Ausgaben für Ruhegehälter, Beihilfe und Hinterbliebenenversorgung führen wird. Im Kontext der neuen Schuldenregeln wird die Finanzierung dieser schwebenden Versorgungszusagen insbesondere die Bundesländer vor erhebliche Schwierigkeiten stellen. Die Arbeit analysiert die seit 1999 zaghaft erfolgte Rücklagenbildung, erstellt eine Ausgabenprojektion differenziert nach den einzelnen Versorgungsarten und diskutiert mögliche Reformszenarien.
Show Summary Details
Open access

Tabellenverzeichnis

Tabellenverzeichnis

Tabelle 1: Verlauf und Höhe der Anpassungsfaktoren

Tabelle 2: Anteil der Beamten an den Beschäftigten im öffentlichen Dienst

Tabelle 3: Beamte nach Laufbahngruppe

Tabelle 4: Beamte nach Laufbahngruppe (relativer Anteil)

Tabelle 5: Beamtenintensität der 16 Bundesländer: Beamten je 1.000 Einwohner

Tabelle 6: Altersstruktur der Beamten des Bundes und der 16 Bundesländer

Tabelle 7: Durchschnittliches Eintrittsalter in den Ruhestand

Tabelle 8: Durchschnittliche Ruhegehälter der einzelnen Laufbahngruppen

Tabelle 9: Aufteilung der aggregierte Versorgungsausgaben

Tabelle 10: Übersicht der Prognosen der Versorgungsausgaben, in Mrd. Euro

Tabelle 11: Versorgungsrücklagen des Bundes und der Länder

Tabelle 12: Versorgungsfonds des Bundes und der Länder

Tabelle 13: Barwertbetrachtung der Lebenszykluskosten

Tabelle 14: Barwertbetrachtung bei alternativem Zins-Wachtsums-Szenario

Tabelle 15: Entwicklung des Pensionärsquotienten PQ65

Tabelle 16: Indexierte Entwicklung der Ruhegehälter

Tabelle 17: Stufenweise Anhebung der Regelaltersgrenze

Tabelle 18: Entwicklung des Versorgungsniveaus

Tabelle 19: Effekte verschiedener Wirkungsannahmen

Tabelle 20: Indexierter Verlauf der Beihilfeausgaben

Tabelle 21: Indexierter Verlauf der Versorgungsausgaben

Tabelle 22: Indexierte Entwicklung der aggregierten Versorgungsausgaben

Tabelle 23: Zusammensetzung der Barwerte der Versorgungsverpflichtungen

Tabelle 24: Pro-Kopf-Pauschalen zur Finanzierung der Versorgungslasten

Tabelle 25: Steuereinnahmen des Bundes und der 16 Bundesländer

Tabelle 26: Indexierte Projektion des Steueraufkommens

Tabelle 27: Versorgungssteuerquoten

Tabelle 28: Entwicklung der Versorgungssteuerquoten

Tabelle 29: Gesamtdeutsches Bruttoinlandsprodukt und BIP der Bundesländer

Tabelle 30: Indexierte Projektion der Bruttoinlandsprodukte

Tabelle 31: Entwicklung des BIP-Anteils der Versorgungsausgaben

Tabelle 32: Entwicklung des BIP-Anteils der Versorgungsausgaben

Tabelle 33: Barwerte der Versorgungsausgaben im Verhältnis der BIP-Barwerte

Tabelle 34: Barwerte der Versorgungsausgaben als Anteil der BIP-Barwerte

Tabelle 35: Synopse der Belastungsindikatoren der 16 Bundesländer

Tabelle 36: Entwicklung der aggregierten deutschen Versorgungsausgaben ← XIII | XIV →

Tabelle 37: Entwicklung der aggregierte Versorgungsausgaben

Tabelle 38: Entwicklung der Ruhegehaltsausgaben

Tabelle 39: Entwicklung der Ruhegehaltsausgaben

Tabelle 40: Entwicklung der Ruhegehaltsausgaben

Tabelle 41: Entwicklung der Beihilfeausgaben

Tabelle 42: Entwicklung der Beihilfeausgaben

Tabelle 43: Entwicklung der Ausgaben für die Hinterbliebenenversorgung

Tabelle 44: Entwicklung der Versorgungssteuerquote

Tabelle 45: Entwicklung des BIP-Anteils der Versorgungsausgaben ← XIV | XV →