Show Less
Restricted access

Inszenierte und elaborierte Mündlichkeit bei «TV Globo»

Zur soziostilistischen Modellierung morphosyntaktischer Variablen des brasilianischen Portugiesisch

Series:

Mathias Arden

Dieses Buch untersucht morphosyntaktische Variablen des brasilianischen Portugiesisch (Objektpronomina, Bewegungsverben, Relativsätze, Kongruenz) anhand eines Korpus von im Fernsehen gesprochener Sprache in Programmformaten des brasilianischen Senders TV Globo. Die Analyse der Nachrichtensendung Jornal Nacional sowie der Telenovela Paraíso Tropical zeigt, wie Sprecher in der elaborierten und inszenierten Mündlichkeit als zwei einschlägigen Formen von in Massenmedien gesprochener Sprache jeweils unterschiedliche Bereiche des Varietätengefüges zwischen Nähe und Distanz, Diastratik und Diaphasik im Einklang mit den Konventionen der Gattung stilistisch ausloten. Dabei stützt sich die Untersuchung auf neuere stilorientierte Ansätze aus der Variations- und Soziolinguistik.
Show Summary Details
Restricted access

Autorenangaben

Extract



Mathias Arden studierte Romanische Philologie, Deutsch als Fremdsprache und Allgemeine Sprachwissenschaft an den Universitäten München und Eichstätt-Ingolstadt. Das Studium schloss er mit einer Arbeit zum brasilianischen Portugiesisch ab. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Varietäten des Spanischen in Amerika, die Morphosyntax des brasilianischen Portugiesisch, Sprache in Massenmedien, Kognitive Linguistik und Konstruktionsgrammatik. Darüber hinaus ist er als Übersetzer im Automotive-Bereich sowie als Fremdsprachentrainer für Englisch, Portugiesisch und Deutsch als Fremdsprache bei internationalen Unternehmen aktiv.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.