Show Less
Restricted access

Interdisziplinäres Kolloquium zur Geschlechterforschung II

Neue Beiträge

Series:

Ilse Nagelschmidt, Britta Borrego and Uta Beyer

Der zweite Band zum Kolloquium «Gender-Kritik» versammelt die Redebeiträge dieser interdisziplinären Veranstaltungsreihe zur Geschlechterforschung an der Universität Leipzig aus den Jahren 2010 und 2011. Er vereinigt begriffstheoretische und ideologiekritische Aufsätze, empirische Studien sowie gesellschaftsanalytische Texte zu Themen wie Sexualität und Lebensweisen, Sportsoziologie, Migrations- und Entwicklungspolitik.
Show Summary Details
Restricted access

Tim Stüttgen: Post Porn Loss: Precarious Intellect. Notizen zum Ausgesetztsein

Extract

| 237 →

Post Porn Loss: Precarious Intellect. Notizen zum Ausgesetztsein

Tim Stüttgen alias Timi Mei Monigatti. Performance Lecture.

Timi Mei Monigatti 17.04.06

Es gibt verschiedene Formen sexueller Arbeit. Einerseits Prostitution – und andererseits, wie die Sexarbeiterin und Performance-Künstlerin Bubu De La Madeleine vom Kollektiv Dumb Type einmal beschrieb als: „Das, was nicht nur Prostituierte tun, sondern auch Bar-Hostessen, Nacktmodels und Pornodarsteller ... Warum ich Sexarbeit mache? Vielleicht weil ich es mag, Leute zu befriedigen. Das erste Mal, als ich das Gefühl hatte mich zu verkaufen, war allerdings, als ich noch verheiratet war. Ich hatte Sex mit meinem Ehemann, obwohl ich es gar nicht wollte. Ich begann zu weinen und wusste nicht, warum.“

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.