Show Less
Restricted access

Jahrbuch 2012/2013

Herausgegeben im Auftrag des Vorstandes von Martin Heger

Series:

Edited By Berliner Wissenschaftliche

Mit diesem Jahrbuch informiert die gemeinnützige Gesellschaft im 40. Jahr ihres Bestehens über ihre Aufgaben und Ziele. Sie pflegt und fördert mit ihren 325 Mitgliedern die Zusammenarbeit unter den im Großraum Berlin tätigen Wissenschaftlern aller Disziplinen und Institutionen, bietet besonders dem Nachwuchs aller Fächer ein Diskussionsforum, verleiht Preise für ausgezeichnete Leistungen und greift in die hochschulpolitischen Auseinandersetzungen ein, um der Politik und der Öffentlichkeit eine bessere Meinungsbildung zu ermöglichen. Im Verlauf des Jahres werden Vorträge aus unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen angeboten.
Show Summary Details
Restricted access

Therapie der Alzheimerschen Erkrankung mit Tau-Aggregationsinhibitoren: Die Zeit ist reif für Tau

Extract

← 94 | 95 → Therapie der Alzheimerschen Erkrankung mit Tau-Aggregations-inhibitoren: Die Zeit ist reif für Tau

Franz Theuring

Meine wissenschaftlichen Tätigkeiten in der biomedizinischen Grundlagenforschung haben schon sehr früh mein Interesse an der Alzheimerschen Erkrankung und der Erforschung der molekularen Mechanismen dieser neurodegenerativen Hirnerkrankung geweckt und ich konnte bereits 1990 bei der Schering AG in Berlin mit dortigen Kollegen aus der Neuropsychopharmakologie erste Einblicke in das pathophysiologische Geschehen erhalten. Nachdem ich 1996 einen Ruf an die Charité – Universitätsmedizin Berlin erhalten hatte, ruhte dieser wissenschaftliche Teilaspekt für 2 Jahre, da ich zunächst mit der Etablierung meiner Arbeitsgruppe im Umfeld eines völlig neuen Projektvorhabens – Angst, Angstverhalten und die Rolle des serotonergen Systems – zu tun hatte. Mit einem unerwarteten Anruf aus Aberdeen, Schottland, im Frühjahr 1998 kam dann völlig überraschend die Wende, als mich Prof. Claude Wischik kontaktierte und erkundigte, ob ich Interesse hätte, ihn auf einer neurowissenschaftlichen Tagung im Sommer in Berlin zu treffen.

Er arbeitete seit Mitte der 1980er Jahre auf dem Gebiet der Alzheimer-Krankheit und hatte von meinen Arbeiten bei der Schering AG gehört. Das Resultat dieses Treffens war schließlich und endlich, dass wir 2002 zusammen mit unseren jeweiligen Universitäten und Singapurer Privatleuten eine Biotechfirma – TauRx Therapeutics – mit Sitz in Singapur gründeten, da sämtliche privaten Geldgeber aus dem kleinen südostasiatischen Stadtstaat stammten. Ziel dieser Gründung sollte die Forschung und Entwicklung neuer Medikamente zur Therapie und Diagnose der Alzheimerschen Erkrankung...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.