Show Less
Restricted access

«Einer Kunst- und Tugendliebenden Jugend verehrt»

Die Bild-Text-Kombinationen in den Neujahrsblättern der Burgerbibliothek Zürich von 1645 bis 1672

Series:

Martina Sulmoni-Riatsch

Aus dem Inhalt: Geschichte der Neujahrsblätter der Burgerbibliothek Zürich – Erbauliche illustrierte Neujahrsblätter – Funktion der Burgerbibliothek Zürich – Neujahrsblätter und Sittenmandate – Sozialdisziplinierende Funktion der Neujahrsblätter – Das protestantische Arbeitsethos in den Neujahrsblättern – Beziehung zwischen Staat und Kirche im Zürich des 17. Jahrhunderts – Dogmatik des 17. Jahrhunderts – Hauptkapitel der Dogmatik in den Neujahrsblättern: Prädestination, Heiligung, Sünde, Selbsterkenntnis, ethische Erneuerung, Perseveranz, Providenz und Busse.