Show Less
Restricted access

«risus sacer – sacrum risibile»

Interaktionsfelder von Sakralität und Gelächter im kulturellen und historischen Wandel

Series:

Katja Gvozdeva and Werner Röcke

Aus dem Inhalt: Katja Gvozdeva/Werner Röcke: Performative Kommunikationsfelder von Sakralität und Gelächter. Einführung – Werner Röcke: Heiliger Spott. Lachende Überlegenheit und Glaubensgewissheit in der Literatur der Spätantike und des Mittelalters – Christoph Winterer: David, ein frühmittelalterlicher Karikaturist? Zu den Initialen des «Sakramentars von Gellone» – Max Harris: A Rough and Holy Liturgy: A Reassessment of the Feast of Fools – Jacques E. Merceron: The Sacred and the Laughing Body in French Hagiographic and Didactic Literature of the Middle Ages – Hans Rudolf Velten: Sakralisierung und Komisierung im «Frauendienst» Ulrichs von Liechtenstein – Thomas Cramer: Gottes-Scherz – Christel Meier: Sakralität und Komik im lateinischen Drama der Frühen Neuzeit – Gunter Gebauer: Lachen auf Leben und Tod. Bemerkungen zur Figur des Don Giovanni – Daniel Weidner: Erbauung, Satire und höhere Wahrheit. Komische Predigten bei Karl Philipp Moritz und Jean Paul – Mario Bührmann: Zarathustras Lachen – Katja Gvozdeva: Das ABC des heiligen Lachens. Atheologie im theoretischen und literarischen Werk («Abbé C.») Georges Batailles – Klaus Peter Köpping: Visceral Laughter and Cosmic Regeneration: The Notion of the Belly in Japanese Myths and Ritual Performances – Patrick Laude: Laughter and the religious gap – Don Handelman: Clowns in Ritual: Are Ritual Boundaries Lineal? Moebius-like?