Show Less
Restricted access

Normalität, Abnormalität und Devianz

Gesellschaftliche Konstruktionsprozesse und ihre Umwälzungen in der Moderne

Series:

Attila Nóbik and Béla Pukánszky

Inhalt: Attila Nóbik/Béla Pukánszky: Einleitendes zu Normalität, Abnormalität und Devianz - Gesellschaftliche Konstruktionsprozesse und ihre Umwälzungen in der Moderne – András Németh: Die Konstruktionsprozesse des «normalen» Fachwissens von Volksschullehrern in Ungarn am Beispiel der Enzyklopädie des Volksschulunterrichts um 1913-1915 – Verena Gangl/Claudia Gerdenitsch: Was ist wahre Wissenschaft? Norm und Abnorm in der Pädagogik – Géza Sáska: Normal und abnormal. Scientific foundations of 1950’s Soviet-style socialistic education science – Attila Nóbik: Abnormal children in the Hungarian historiography of education – Edvard Protner: Herbartianismus zwischen Normalität und Exzess am Beispiel des Unterrichtsbildes der «Katze» – Vera Moser: Perfektibilität - Verbesonderung - Förderung - Teilhabe/Inklusion. Eine Paradigmengeschichte der Behindertenpädagogik – Zsuzsa Masterházi: Ein Buchmanuskript über Heilpädagogik, jahrzehntelang in der Schublade - eine mitteleuropäische Geschichte – Gyula Hatos: Die Wandlungen des Begriffes «Behinderung» im Bezug auf die Population mit intellektuellen Schwierigkeiten – Péter Zászkaliczky: Zum Begriff der Normalität in der ungarischen Tradition der allgemeinen Heilpädagogik – Anikó Gál/Imre Varga: Die naturwissenschaftliche Betrachtungsweise der Heilpädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts – Péter Tibor Nagy: The Level of Education and its Factors of the Hungarian Handicapped in the Second Half on the Twentieth Century – Elke Kleinau: Begegnungen mit ‘Anderen’. Konstruktion von Kultur und Nation in Autobiographien deutscher Lehrerinnen – Johanna Hopfner: Pädagogik der «Verwahrlosten» - Einige zeitgemässe Rückblicke – Agnes Trattner: Die Weiderbelebung der Todessymbolik in der (Jugend)kultur - Von der Randerscheinung zum Massenphänomen – György Mikonya: Im «Schatten» der Schulpädagogik - religiöse Bewegungen, Psychogruppen und Erziehung – Regina Németh: Lebensform und Normalität am Beispiel der Kleidungsreform – Gabriele Förster: Integration hörgeschädigter Kinder in Regelschulen – Katalin Kéri: The history of education of subnormal children in Spain – Simonetta Polenghi: Krüppelkinder-Erziehung zwischen Medizin und Pädagogik. Die Mailänder Krüppelanstalt vom Positivismus bis zum Faschismus (1874-1937) – Éva Szabolcs/Judit Hegedűs: Constructing normal/abnormal children in educational journals in Hungary 1868-1914 – Veronika Pirka: Die reformpädagogischen Zeitschriften und das «normale» Kinderbild an der Jahrhundertwende – Béla Pukánszky: Inherent contradictions in the concept of the child in 19th century. Hungarian pedagogic manuals.