Show Less
Restricted access

Minderheiten als Mehrwert

Series:

Matthias Theodor Vogt, Jan Sokol, Dieter Bingen and Jürgen Neyer

Inhalt: Matthias Theodor Vogt: Mehrwert durch Minderheiten? Zu einer Forschungsfrage des Collegium PONTES Görlitz-Zgorzelec-Zhořelec – Wolfgang Schulze: Sprache - Kultur - Ethnie: Eine kritische Reflexion – Jurko Prochasko: Mehrwert durch Metapher. Ein Umformulierungsangebot an Deutsche, Sorben, Polen, Tschechen, Schlesier, Böhmen, Wenden, Preußen und die Sachsen – Reetta Toivanen: Mehrwert durch Minderheiten und die Konstruktion von Ethnizität – Gunnar Heinsohn: Von der Vertreibung nationenfremder Eliten zum Krieg um ausländische Talente – Rupert Graf Strachwitz: Bürgerengagement: ein politisches Konzept? – Gerhard Besier: Brücken durch Religion? Migration - Religion - Integration - Partizipation – Ralf Thomas Göllner: Minderheitenschutz als Kooperationsstrategie – Eduard Werner: Über die politische Verantwortung der modernen Philologie – Stefan Oeter: Mehrsprachigkeit als Last oder als Bereicherung? – Vladimir Kreck: Vom ökonomischen Mehrwert von Minderheiten. Thesen, Fakten, Fragen – Kimura Goro Christoph: Minderheitenförderung in Japan am Beispiel der Stiftung zur Förderung der Ainu-Kultur – Elena Plavskaya: Stilisierung oder Revitalisierung? Kultur der Altaier in der Gegenwart – Christoph Pan: Südtirols Regionalentwicklung als Erfolgsbilanz. Vom Konfliktfall durch Minderheitenschutz zum Mehrwert – Karl Rainer: Regionale Selbstverwaltung und Minderheitenpolitik. Das Fallbeispiel Südtirol – Thede Boysen: Minderheitenförderung als Teil der Grenzlandpolitik. Dänen, Deutsche und Friesen im sogenannten Minderheitenmodell Schleswig – Jan Diedrichsen: Von der Belastung zum Mehrwert. Die deutsche Minderheit in Nordschleswig / Dänemark – Joseph Dries: Die Deutschsprachige Gemeinschaft in Belgien - ein zeitgemäßes Modell der Minderheitenförderung? – Monika Ambach: Die Förderung der Ungarndeutschen und das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum – Anton Sterbling: Kulturelle Identitätsfragen und Minderheitenlagen. Das Beispiel der Banater Schwaben in Rumänien – Heinrich Kroll: Die deutsche Minderheit in Polen und deren Förderung – Ewa Chylinski: Effektivität in der Minderheitenverwaltung – Steffen Reiche: Für einen frischen Wind der Offenheit und der Wahrhaftigkeit – Maria Michalk: Za małeho su małe wěcki wulke wěcy. Das Ringen um die Bundeszuständigkeit für die Förderung der sorbischen Kultur seit der Wiedervereinigung – Ludwig Elle: Sorben - demographische und statistische Aspekte – Jens Baumann: Der Raum des Minderheitenschutzes. Parameter in Regionalwissenschaft und Regionalverwaltung – Martin Walde: Wie man seine Sprache hassen lernt. Überlegungen zum deutsch-sorbischen Konfliktverhältnis in Schule, Kirche und Medien – Susanne Hose/Herbert Schirmer/Katharina Elle: Kulturelle Kompetenz im Ehrenamt. Über Akteure der sorbischen Zivilgesellschaft – Jana Schulz: Mehrwert durch Minderheiten? Aktuelle Probleme des sorbischen Bildungswesens – Stefan Oeter: Konzeptpapier zur Frage der Neuordnung von Forschung und Lehre zu Sprache und Kultur der Sorben – Peter Pernthaler: Gutachten über die Errichtung einer Körperschaft als öffentlichrechtliche Vertretung der Sorben (Wenden) – Gunnar Heinsohn: Ein kanadischer Joker im Ärmel der Sorben.