Show Less
Restricted access

Das große akademische Wörterbuch Deutsch-Tschechisch

Ein erster Werkstattbericht

Marie Vachková

Das Projekt des korpusbasierten akademischen Wörterbuchs Deutsch-Tschechisch am Institut für Germanische Studien an der Karls-Universität Prag zielt auf kein kommerzielles Produkt ab, sondern stellt ein langzeitiges Forschungsvorhaben dar, an dem moderne korpusanalytische Methoden im Rahmen der Kooperation mit dem Forschungsbereich Korpuslinguistik am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim getestet werden. In die lexikographischen Arbeiten, auf denen die begleitende Forschung fußt, sind Germanistikstudierende, vor allem Doktoranden, eingebunden. Die Projektleiterin fasst in diesem Buch die Methodologie des GAWDT zusammen und stellt die aktuellen Forschungsdesiderate vor.
Inhalt: Wie konzipiert man ein bilinguales Wörterbuch? – Was verbindet die lexikographische Arbeit mit der korpuslinguistischen Forschung? – Wie sieht eine korpusbasierte Auffassung der lexikalischen Beziehungen aus? – Was leisten die Parallelkorpora für die kontrastiven lexikalischen Analysen? – Welche Probleme gibt es bei der Äquivalentsetzung?