Show Less
Restricted access

Rechtsbeziehungen zwischen Marktbetreibern und Börsenbenutzern

Vertragsrecht oder öffentliches Recht?- Börsenorganisation in Kategorien des privaten Individualvertragsrechts, der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, des Vereinsrechts oder des öffentlichen Satzungsrechts

Series:

Friedemann Kiethe

Inhalt: Börsenorganisation besser privatrechtlich oder öffentlich-rechtlich? – Börse als öffentlich-rechtliche Anstalt, privatrechtlichen Verein oder auf vertraglicher Basis organisieren? – Vergleich: öffentliches Anstalts- und Satzungsrecht, Vereinsrecht, Vertragsrecht (§ 315 BGB, AGB) – Neuer Markt, organisiert auf Basis Allgemeiner Geschäftsbedingungen, nicht einseitig vom Börsenbetreiber änderbar – Einbeziehung neuer Regelwerke in bestehende Benutzungsverhältnisse.