Show Less
Restricted access

Das Fremde als Argument

Identität und Alterität durch Fremdbilder und Geschichtsstereotype von der Antike bis zum Holocaust und 9/11 im Comic

Series:

Oliver Näpel

Inhalt: Identität / Alterität – Auto- und Heterostereotyp – Bilder als Quelle für Fremdkonstruktionen – Barbar und Exot – Orientalismus - der «gute, böse edle Wilde» – Exotismus / Rassismus – Kolonialismus / Imperialismus – Bildende Kunst / Karikatur / Comic / Film – Propaganda in Frankreich, Deutschland und den USA – Zeitgeschichte als negative Erinnerung und ihre Umdeutung: Nationalsozialismus, Holocaust und Vietnamkrieg – Last der Erinnerung – Stereotype und Medien – Fremd- und Geschichtsbilder als Legitimation für Konflikte – Wiederkehr des orientalischen Barbaren – 9/11 - War on Terrorism.