Show Less
Restricted access

Staatliches Souveränitätsverständnis im Wandel der gesellschaftspolitischen Strukturen

Eine Perspektive der Europäischen Union nach Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon

Series:

Marija Dietrich

Inhalt: Neuerungen des Vertrags von Lissabon – Kompetenzerweiterung zu Gunsten der EU – Definition des Souveränitätsbegriffes der Gegenwart – Rechtshistorischer Ausblick zum Nachweis der Wandelbarkeit des Souveränitätsbegriffes in Abhängigkeit zu der jeweils herrschenden Gesellschaftsstruktur – Faktische Auswirkungen der EU-Rechtsetzung auf die nationalstaatliche Souveränität – Praktische Wirksamkeit der souveränitätswahrenden Schutzmechanismen – Klassischer Souveränitätsbegriff in Widerspruch zu der faktischen Lage – Souveränitätstheoretische Zuerkennung der Souveränität an die Europäische Union – Rechtliche Würdigung der Souveränität der Europäischen Union als Konstitutionsprinzip.