Show Less
Restricted access

Die arbeitsrechtlichen Aspekte des § 11 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz

Unter Berücksichtigung der Frage, unter welchen Voraussetzungen der Bieter bei einem öffentlichen Angebot i.S.d. WpÜG verpflichtet ist, Angaben zu seinen Absichten zu machen

Series:

Jonas Zäh

Inhalt: Anwendbarkeit des § 11 WpÜG – Inhalt der Angebotsunterlage muss sich bei arbeitnehmerbezogenen Angaben an den Interessen der Arbeitnehmer orientieren – Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben in der Angebotsunterlage – Folgen fehlerhafter oder unterlassener Angaben.