Show Less
Restricted access

Die Studentenwerke

Eine Darstellung der Rechtstellung, Aufgaben, Finanzierung und des Verhältnisses zum Staat

Series:

Serap Karatas

Die Studentenwerke sind ein wesentlicher Bestandteil der Hochschullandschaft. Trotz ihrer Bedeutung für die Hochschule und die Studierenden ist die juristische Auseinandersetzung mit ihnen eher gering. Die Arbeit zielt daher darauf ab, die Einrichtung «Studentenwerk» umfassend darzustellen und juristisch relevante Fragen aufzuwerfen. Die Rechtstellung der Studentenwerke, ihre Aufgaben, Finanzierung und ihr Verhältnis zum Staat werden als vier Hauptthemen aufgegriffen und unter verfassungsrechtlichen, kartellrechtlichen und europarechtlichen Gesichtspunkten untersucht. Die Ergebnisse bestätigen, dass sich das Selbstbild der Studentenwerke mit der Zeit geändert hat und somit seit ihrer Errichtung bestehende juristische Fragestellungen noch um einige gewichtige Problemkreise ergänzt wurden.
Inhalt: Rechtliche Ausgestaltung der Studentenwerke und das Deutsche Studentenwerk – Aufgaben der Studentenwerke: Wohnungsverwaltung, Verpflegung, Ausbildungsförderung, Verhältnis zu den Hochschulen und Grenzen – Finanzierung: Finanzierungsquellen und Einwirkung des Europarechts – Verhältnis zum Staat: Selbstverwaltungsrecht und Einwirkungsmöglichkeiten des Staates.