Show Less
Restricted access

Immaterielle Gegenstände – insbesondere Immaterialgüterrechte – als wesentliche Einrichtungen nach Art. 102 AEUV

Series:

Paul Moritz Naue

Inhalt: Analyse europäischer und US-amerikanische Fälle zur Lieferverweigerung – Unterschiede zwischen Immaterialgüterrechten und Sacheigentum – Kriterien der Rechtsprechung, vor allem des EuG nach Microsoft – Anwendbarkeit und Voraussetzungen der Essential-Facilities-Doktrin auf Immaterialgüterrechte.