Show Less
Restricted access

Was nach der Sintflut wirklich geschah

Die "Antiquitates</I> des Annius von Viterbo und ihre Rezeption in Deutschland im 16. Jahrhundert

Thomas Lehr

Der italienische Mönch Annius von Viterbo veröffentlichte 1498 eine große Sammlung antiker Texte, die Antiquitates. In diesen bisher für verschollen gehaltenen Quellen schildern babylonische, griechische und römische Historiker die Frühgeschichte der Menschheit, sie berichten uns, was unmittelbar vor und nach der Sintflut wirklich geschah. Dieser Stoff entwickelte sich in einer Zeit, die sich nach «uralter» Überlieferung geradezu sehnte, zu einem wahren Bestseller. Und das, obwohl es sich bei allen Texten um Fälschungen handelt. Dieses Buch erzählt erstmals umfassend die Geschichte der großartigen Fälschung des Annius und ihre Rezeption in Deutschland im 16. Jahrhundert.

Table of contents