Show Less
Restricted access

Das Verzwistete ich - Ludwig Klages und sein philosophisches Hauptwerk «Der Geist als Widersacher der Seele»

Series:

Roland Müller

Die vorliegende Untersuchung ist die bisher eingehendste und erste seit dreissig Jahren, die Klages 1500-seitigen «Geist als Widersacher der Seele» als Ganzes betrachtet. Nach Wiedergabe des Lebenslaufs, von Beurteilungen und Entstehungen des Werkes sowie einigen Auffälligkeiten in einer textgetreuen Nachzeichnung aller wichtigsten Gedankenzüge - unter besonderer Berücksichtigung der Zweiheiten und des Ichs - wurde ein systematischer Aufbau angestrebt.
Aus dem Inhalt: Literaturverzeichnis - Einleitung - Leben und Werk von Ludwig Klages - Die Zweiheiten - Die geistfreie Geschehensseite - Die Genese des Bewusstseins - Wirklichkeit und Sein (Idealität) - Um Bewusstsein und Ich - Zwiespältigkeit der Person - Von den Trieben über die Triebfedern zum Willen, d.h. zum selbstherrlichen Geist - Klages' Schwanken, die Mittelbegriffe und die zwei Betrachtungsweisen.