Show Less
Restricted access

Grundlagen der Textsortenlinguistik

Series:

Bozena Witosz

Die Monografie umreißt die polonistische Textsortenforschung in ihren wichtigsten Strömungen und Entwicklungslinien. Teil I führt in den theoretischen Kontext ein und stellt das Begriffsinstrumentarium der Forschungsdisziplin vor. Es wird dabei eine integrative Herangehensweise an literarische und Gebrauchstexte gewählt. Teil II schlägt eine einheitliche methodologische Herangehensweise an Textsorten vor, die ihre Typologie (Netzmodell), Mehrebenenstruktur, Determinanten und Wechselbeziehungen, ihre Kulturbedingtheit sowie die gegenwärtige Tendenz zur Transgression und Hybridisierung umfasst. Abschließend wird beispielhaft die Textsortencharakteristik des literarischen Textes Jadąc do Babadag von A. Stasiuk herausgearbeitet, der Textsorteninterferenzen innerhalb einzelner Äußerungen aufweist.
Bożena Witosz ist Professorin an der Universität Kattowitz und leitet dort den Lehrstuhl für Text- und Diskurslinguistik am Institut für Polnische Sprache. In ihren Untersuchungen beschäftigt sie sich mit Stilistik, Literaturtheorie, Pragmalinguistik, Kulturlinguistik, Diskursforschung und Textsortenlinguistik.