Show Less
Restricted access

XI. Dies Luby Iurisprudentiae

Rechtsschutz des schwächeren Subjekts im Privatrecht

Series:

Helena Barancová, Peter Blaho and Ján Lazar

Im Rahmen der XI. Lubys Juristentage wurde eine internationale wissenschaftliche Konferenz zum Thema «Rechtsschutz des schwächeren Subjekts im Privatrecht» von der Stefan-Luby-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Trnava vom 19. bis 20. September 2013 im Kongresszentrum der Slowakischen Akademie der Wissenschaften im Schloss Smolenice veranstaltet. Die internationale Konferenz geht von einer Prämisse aus, dass das Privatrecht aus der rechtsphilosophischen Hinsicht eine soziale Dimension beinhaltet. An der Konferenz haben sowohl Vertreter der Rechtswissenschaft und der Rechtspraxis aus der Slowakei als auch Experten aus Österreich, Kroatien, Slowenien, Serbien, Rumänien, Bosnien und Herzegowina, Ungarn und Tschechien die Vorträge gehalten. Die Vorträge wurden mit interessanten und anspruchsvollen Diskussionen begleitet. Mittelpunkt aller Vorträge war überwiegend das Faktum, dass die nationale Rechtsordnung unter dem Einfluss der Europäisierung steht und damit der Bedarf vom Rechtsschutz des schwächeren Subjekts in privatrechtlichen Verhältnissen ersichtlich ist.