Show Less
Restricted access

Komplexitätszunahme in der Finanzberichterstattung nach IFRS?

Eine theoretische und empirische Analyse

Series:

Patrick Kuschel

Die IFRS-Rechnungslegung sieht sich derzeit mit dem Vorwurf einer zunehmenden Komplexität konfrontiert. Neben der DPR und dem IDW äußern sich auch Stimmen in der Literatur kritisch in diese Richtung. Gleichwohl ist dieser allgegenwärtige Eindruck noch für zu wenige Jahre mit zu wenig originären empirischen Daten belegt. Dieses Forschungsdefizit versucht der Autor zu beheben. Er widmet sich der Entwicklung einer Theorie von Komplexität in der Rechnungslegung anhand der Systemtheorie. Auf Basis eines Systematisierungsversuchs findet eine empirische Untersuchung einer Komplexitätszunahme in der IFRS-Rechnungslegung statt.

Table of contents