Show Less
Restricted access

«Question prioritaire de constitutionnalité»

Perspektiven konkreter Normenkontrolle in Frankreich

Series:

Lukas Preußler

Dieses Buch erhielt 2015 den Osborne Clarke-Preis für Internationales Recht

Die Question prioritaire de constitutionnalité bezeichnet ein in Frankreich 2008 neu eingeführtes und 2010 in Kraft getretenes Verfahren der Normenkontrolle, das erstmalig die Feststellung der Verfassungswidrigkeit eines Gesetzes nach seinem Inkrafttreten ermöglicht. Der Autor stellt die Charakteristika und Besonderheiten des neuen Verfahrens vor und unterzieht dabei die gesetzgeberischen Grundentscheidungen und den Umgang mit diesen durch Rechtsprechung und Wissenschaft einer kritischen Würdigung.

Table of contents