Show Less
Restricted access

Handelsorientierte Markenführung

Strategien zur Profilierung von Konsumgüterherstellern beim Handel

Series:

Stephan Feige

Das Thema «Handelsorientierte Markenführung» trifft ein aktuelles Kernproblem in der Zusammenarbeit zwischen Markenartikelindustrie und Handel. Stephan Feige zeigt die Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Profilierung von Markenartikeln gegenüber dem Handel auf. Aus der empirischen Studie ergeben sich Strategien für das handelsgerichtete Management von Marken. «Handelsorientierte Markenführung» unterstreicht die Bedeutung der klassischen Markenartikelpolitik, die auf Profilierung und Vertrauensschaffung beim Endverbraucher ausgerichtet ist und sich nicht in die Abhängigkeit eines Aktionismus gegenüber dem Handel begibt. Das Buch stellt einen wichtigen Beitrag der Wissenschaft zu den konkreten Problemen der Markenführung dar. (Dr. Manfred Stach, Vorsitzender des Markenverbandes und Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Unilever)
Der Handel stellt in nahezu allen europäischen Märkten den kritischen Faktor für die Markenartikelindustrie dar. In vielen Märkten kämpft bereits die Nummer vier um ihr Überleben. «Handelsorientierte Markenführung» untersucht die Erfolgsfaktoren für Markenartikelhersteller beim Handel. Die Ergebnisse werden so aufbereitet, daß sie den mit der Problematik konfrontierten Managern einen Leitfaden für die tägliche Auseinandersetzung mit dem Handel bieten. Die Studie verbindet Anforderungen von Wissenschaft und Praxis in beispielhafter Weise. (Prof. Dr. Torsten Tomczak, Universität St. Gallen)
Aus dem Inhalt: Abhängigkeit der Markenartikelindustrie vom Handel - Das Image einer Marke beim Handel ist entscheidend - Profilierungsfelder gegenüber dem Handel - Erfolgsfaktoren der handelsorientierten Markenführung - Branchenspezifische Analyse der Erfolgsfaktoren - Unterschiedliche Gruppen von Marken - Erfolg unterschiedlicher Strategien gegenüber dem Handel - Ansprüche unterschiedlicher Entscheidergruppen des Handels - Entscheidungsmodell der handelsorientierten Markenführung.