Show Less
Restricted access

Ermutigung

Die Individualpsychologie Alfred Adlers und die christliche Seelsorge

Matthias Günther

In dieser Arbeit wird zum ersten Mal untersucht, inwieweit die Individualpsychologie Alfred Adlers für eine Konzeption christlicher Seelsorge konstitutiv sein kann. Dies ist zuvor nur im Blick auf die Tiefenpsychologie Freuds und Jungs und die «humanistische» Psychologie Rogers' geschehen. Ausgehend von einem Vergleich der gegenwärtig gängigen Seelsorge-Konzeptionen wird der Entwurf einer - im Sinne Adlers - holistischen Seelsorge zur Diskussion gestellt.
Aus dem Inhalt: Vorüberlegungen - Die in den Seelsorge-Konzeptionen vorausgesetzten anthropologischen Grundannahmen - Die Individualpsychologie Alfred Adlers - Zur Rezipierbarkeit der Adlerschen Individualpsychologie - Chancen und Grenzen «ermutigender» Seelsorge im Alltag des Gemeindepfarrers.