Show Less
Restricted access

«Selbst-Erweisung»

Der Ursprung des "ziran</I>-Gedankens in der chinesischen Philosophie des 4. und 3. Jhs. v. Chr.

Series:

Hermann-Josef Röllicke

Aus dem Inhalt: Erkundung des ersten expliziten Gebrauchs des ziran-Begriffes im Mozi und Zhuangzi - Rückgang in die Vier daoistischen Kapitel des Guanzi - Studium der Traktate Neiye und Xinshu als das thematische Quellgebiet des ziran-Gedankens - Die Übersteigung des dao durch das ziran im Laozi - Die Kunst- und Riten-Philosophie des Xunzi - Philosophische Vorgeschichte des Huang-Lao-Denkens an der Jixia-Akademie von Qi seit dem 4. Jahrhundert v. Chr.