Show Less
Restricted access

Diskurs der Schwelle

Aspekte der kroatischen Gegenwartsliteratur

Series:

Dagmar Burkhart and Vladimir Biti

Dieser Sammelband verfolgt das Ziel, einem deutschen, aber auch kroatischen Fach- und interessierten Laienpublikum einen breiten Überblick über die neuesten Strömungen in der kroatischen Gegenwartsliteratur zu geben. Er ist vornehmlich der kroatischen Erzählprosa und ihren Subgenres gewidmet, da diese ganz offensichtlich die dominierende Gattung darstellt. In den Beiträgen der kroatischen, österreichischen und deutschen Literaturwissenschaftler werden mehr als 30 Prosaautorinnen und -autoren von zum Teil sehr unterschiedlichen Standpunkten aus beleuchtet. Von Kombols Literaturgeschichte über die historischen Romane von Fabrio und die Geschichte des kroatischen Kriminalromans bis hin zur Prosa der um die Literaturzeitschrift «Quorum» gruppierten Autoren eröffnet sich vor dem Leser ein lebendiges Bild der kroatischen Literatur mit ihrem gesamten Facettenreichtum.
Aus dem Inhalt: Das existentialistische Modell des Nachkriegsromans - Der Essay als Prosakunstform - Der historische Roman - Phantastische Prosa - Autobiographisches Erzählen - Postmoderne Intertextualität - Der kroatische Kriminalroman - Neueste Tendenzen der kroatischen Prosa am Beispiel der Literaturzeitschrift «Quorum».