Show Less
Restricted access

Wertewandel und Kulturpolitik in der Bundesrepublik Deutschland und Österreich

Elisabeth Wolf-Csanady

Der Wertewandel der vergangenen Jahrzehnte veränderte auch die Kulturpolitik: Nicht nur Kulturverständnis, -verhalten und kulturelle Bedürfnisse der Bevölkerung erfuhren einen zum Teil tiefgreifenden Wandel, auch kulturpolitische Akteure wie politische Parteien und Kulturverwaltungen reagierten auf die veränderten Bedingungen. Die empirische Studie weist anhand einer Inhaltsanalyse Veränderungen in der kulturpolitischen Programmatik in Deutschland und Österreich von 1952 bis 1994 nach. Sie zeigt institutionen- und parteienspezifische Parallelen zwischen diesen Veränderungen und relevanten Entwicklungen bei einzelnen Bevölkerungsgruppen auf.
Aus dem Inhalt: Inhaltsanalyse kulturpolitischer programmatischer Texte 1952-1994 - Gesellschaftlicher Wertewandel, Kulturverständnis und Kulturverhalten - Wahlprogramme - Politische Kultur - Vergleich BRD/Österreich.