Show Less
Restricted access

Quellen zur Geschichte des Weimarer und Berliner Hofes in der Krisen- und Kriegszeit 1865/67

Band 1: Der Weimarer Hof- Band 2: Der Berliner Hof

Wolfgang Steglich

Zweck der Edition ist es, anhand der mitgeteilten intimen Zeugnisse (Briefe, Tagebuchaufzeichnungen) die schweren Auseinandersetzungen in und zwischen den regierenden Fürstenhäusern zu Berlin, Weimar und St. Petersburg über die Bismarcksche Politik in der Frage des Kriegsentschlusses und der Neuordnung Deutschlands 1866/67 offenzulegen. Zugleich wird ein interessanter Einblick in die Lebenswelt und Anschauungsweise wichtiger fürstlicher Persönlichkeiten der damaligen Epoche gegeben und die dramatische Umbruchszeit von 1866/67 aus der Perspektive dieser Persönlichkeiten in vielen Einzelzügen beleuchtet.
L'objet de la présente publication est de révéler, sur la base de papiers confidentiels, les controverses qui ont agité durant les années 1866 et 1867 les maisons princières de Berlin, de Weimar et de Saint-Pétersbourg au sujet de la politique bismarckienne et de la question de la guerre et de l'ordre nouveau en Allemagne. En même temps, les manuscrits publiés apportent un aperçu intéressant de la vie et de la manière de penser de quelques personnalités princières importantes de cette époque. Les bouleversements dramatiques provoqués par les événements de 1866 et 1867 nous sont présentés ici de leur point de vue.
Aus dem Inhalt: Tagebuchaufzeichnungen und Briefe des Großherzogs Carl Alexander von Sachsen-Weimar - Briefe der Königin Augusta und König Wilhelms I. von Preußen - Briefe Kaiser Alexanders II. von Rußland.