Show Less
Restricted access

Die ersten Entdecker Amerikas

Der Kulturdiffusionismus

Christine Pellech

Mit den ersten Entdeckern Amerikas spannt die Autorin einen über viertausend Jahre währenden Bogen - von den Ägyptern bis zu Kolumbus -, indem sie nachweist, daß der Kontinent Amerika im Bewußtsein der Alten Hochkulturen einen fest kalkulierten Faktor darstellte. Die alten amerikanischen Hochkulturen wurden demnach, von der Pazifik- wie auch der Atlantikseite her, über Jahrtausende von den alten Völkern des Vorderen Orients, Europas und Asiens zu ihrer Entstehung und Weiterentwicklung angeregt. Mit der Beweisführung auf den verschiedensten Gebieten der Geistes- wie auch der Naturwissenschaften ist es der Autorin gelungen, den Nachweis für die Verifizierung des Kulturdiffusionismus zu erbringen.
Aus dem Inhalt: Verifizierung des Kulturdiffusionismus: Bereich der Methode - Kulturbeziehungen Ägypten - Vorderer Orient - Asien - Amerika - Ägypten - Afrika - Europa - Amerika - Schlußfolgerung: Amerika war als Kontinent über fünf Jahrtausende bekannt.