Show Less
Restricted access

Das Regreßverbot als allgemeine Tatbestandsgrenze im Strafrecht

Series:

Katja Diel

Aus dem Inhalt: Dogmengeschichtliche, dogmatische und kriminalpolitische Neubegründung eines Regreßverbots bei vorsätzlichem, fahrlässigem oder selbstschädigendem Dazwischentreten eines Dritten - Generelle Haftungsfreiheit des Ersten als Konsequenz des Eigenverantwortlichkeitsprinzips.