Show Less
Restricted access

Der Pfaffe mit der Schnur

Fallstudie eines Märes

Series:

Rosemarie Moor

Der Versuch, den Stellenwert der Reimpaarerzählung des 14./15. Jahrhunderts in der deutschen Literaturgeschichte zu verstehen, führte zur exemplarischen Einzelanalyse eines Märes. Der Pfaff mit der Schnur ist für eine solche Fallstudie besonders geeignet, weil dieses Märe in vier Versionen handschriftlich überliefert ist. Eine in verschiedenen Fassungen vorliegende Erzählung weist sowohl trennende wie gemeinsame Faktoren auf. Gemeinsam sind den Fassungen Motive und Metaphern, die auf Reminiszenzen schliessen lassen. Die Fallstudie soll diese gemeinsamen Aspekte aufzeigen sowie ihre variierende, in jeder Fassung verschiedene Verwendung aufdecken.
Aus dem Inhalt: Diplomatische Texttranskriptionen in synoptischer Darstellung - Sprachgeographische Lokalisierung der Texte - Interpretation der Handlung - Variantenvergleiche - Funktion des Erzählers - Das Publikum oder der Zuhörer/Leser.