Show Less
Restricted access

Der Briefwechsel zwischen August von Kotzebue und Carl August Böttiger

Bernd Maurach

Der Briefwechsel zwischen August von Kotzebue und Carl August Böttiger aus dem Böttiger-Nachlass der Sächsischen Landesbibliothek Dresden soll als Quellenmaterial der weiteren Erforschung des literarischen Hintergrundes der Zeit zwischen 1780 und 1850 dienen. Er gewährt interessante Einblicke in das allgemeine literarische Treiben, aber auch das private Leben der Briefschreiber und vermittelt manches bisher unbekannte Detail zum Mosaik dieser literarisch wichtigen Zeit. Briefwechsel sind kleine Steine eines grossen Mosaiks: deshalb sollen diesem weitere Sammlungen der Briefe Garlieb Merkels und des Verlegers Johann Daniel Sander an Böttiger und anderer folgen, die die Briefe Kotzebues und Böttigers ergänzen und die Vorgänge erhellen sollen.