Show Less
Restricted access

Textfunktionen und Textstrukturen von Führungs- und Unternehmensgrundsätzen der Gegenwart

Linguistische Studien zu unternehmenspolitischen Texten 1 - Mit einem historischen Exkurs zur Texttradition von Führungsgrundsätzen der Fried. Krupp AG

Helmut Ebert

Gefragt wird nach Funktionen und Strukturen von Texten, die Grundsätze der Personal- und Unternehmensführung explizieren. Mehr als 150 Texte aus deutschen Unternehmen sind verglichen und ausgedeutet worden, um prototypische Leittexte zu ermitteln. Diese repräsentieren Textsorten wie Grundordnung, Leitbild, Vision, Selbstverpflichtung, Führungsanweisung, Führungsleitfaden etc. Die Übersicht über dieses Gestaltungspotential schafft mehr Klarheit für das wissenschaftliche und praktische Reden und Schreiben über unternehmenspolitische Texte. Die textlinguistische Theoriebildung wird angeregt. Die Leittexte sind vollständig abgedruckt. Ein historischer Exkurs über Führungsgrundsätze der Fried. Krupp AG (Essen) vertieft das Gesagte um die historische Dimension.
Aus dem Inhalt: Kommunikative Funktionen und Strukturen von Führungs- und Unternehmensgrundsätzen - Ausschnitt aus dem Textsortenpotential: Grundordnung, Philosophie, Leitbild, Vision, Pflichten-/Aufgabenkanon, Selbstverpflichtung etc. - Mikrotexte, Mustermischungen - Bedeutung des Kruppschen Generalregulativs (1872) für den aktuellen Unternehmensdiskurs.