Show Less
Restricted access

Nippon - eine untergehende Sonne?

Gero Jenner

Der Aufstieg Japans zur ökonomischen Weltmacht vollzog sich in wenigen Jahrzehnten, aber dieser Aufstieg war mehr als eine bloße Imitation des westlichen Vorbilds. Japan hat eine eigene Variante der industriellen Zivilisation entwickelt und dadurch bewiesen, daß eine moderne Ökonomie auf sehr unterschiedlichen Voraussetzungen in den Spielregeln des menschlichen Umgangs und der betrieblichen Organisation gründen kann. Diese neuartige industrielle Zivilisation wird ihre Bedeutung für die Zukunft selbst dann nicht verlieren, wenn Japan, wie dies gegenwärtig geschieht, die härteren Formen des US-amerikanischen Kapitalismus übernimmt.
Aus dem Inhalt: Von Marx zu Matsushita - Kapitalismus ohne Kapitalisten - Manager - Sprecher der Gruppe oder einsame Helden? - Anerkennung wiegt schwerer als eine Lohntüte - Gibt es Gewerkschaften in Japan? - Der uniformierte Mensch im Betrieb - Der Kult des Wissens - Der Mythos Japan AG.