Show Less
Restricted access

Lateinamerikanische Literaturen im 20. Jahrhundert

Autoren, Werke, Strömungen

Christoph Links

In zehn Einzelbeiträgen werden Werke von Miguel Angel Asturias, José María Arguedas, Miguel Barnet, Mario Benedetti, Jorge Luis Borges, Ernesto Cardenal, Carlos Fuentes, Clarice Lispector, Gabriel García Márquez und Mario Vargas Llosa untersucht und in das Gesamtschaffen der Autoren sowie die jeweiligen Strömungen eingeordnet. Dabei geht es weniger um Textauslegungen als um das Erhellen des geistigen Umfeldes, in dem dieser wichtige Teil der modernen Weltliteratur entstanden ist.
Ausführliche biobibliographische Angaben zu allen Autoren, die auch die deutschen Übersetzungen einschließen, komplettieren den Band.