Show Less
Restricted access

Chronik der jüdischen Schule zu Tann (Rhön)

Mit einer kurzen Geschichte der israelitischen Gemeinde und zeitgenössischen Lichtbildern

Joachim S. Hohmann

Die vollständige Chronik der jüdischen Schule zu Tann (Rhön) des Zeitraums 1879 bis 1934 gewährt nicht allein Einblicke in den Schulalltag, sondern beleuchtet auch die Einstellung der jüdischen Bürger der Kleinstadt zu Ereignissen in der unmittelbaren sozialen Nähe und auf nationaler Ebene. Der letzte amtierende Lehrer der Schule rettete die Chronik bei seiner Emigration im Herbst 1938 vor der Vernichtung. Erst vor wenigen Jahren kehrte die Chronik in Kopie nach Tann zurück und liegt nunmehr in vollständiger Transkription und um einen kurzen Abriß der Geschichte der einstigen israelitischen Gemeinde sowie historische Lichtbilder erweitert und ergänzt als seltenes Dokument jüdischer Geschichte vor.
Aus dem Inhalt: Die Schulchronik 1879 bis 1934 - Der Friedhof der jüdischen Gemeinde zu Tann - Kurze Geschichte der israelitischen Gemeinde.