Show Less
Restricted access

Reproduktionsmodelle im Vergleich

Hans Klemm

Das Hauptanliegen des Autors besteht darin, das Wachstumsverhalten der Wirtschaft bei Austausch der Waren zu Werten und zu Produktionspreisen zu eruieren und exemplarisch darzustellen. Dies bedingte die Erarbeitung computergestützter Programme, um Modellberechnungen durchführen zu können. Die hierzu angewandte Methode wird erläutert. Durch die Gegenüberstellung beider Austauscharten wird deutlich, wie die Wirtschaft unter bestimmten Bedingungen bei Austausch zu Produktionspreisen zunächst langsamer, nach einigen Zyklen jedoch rascher wächst als bei Austausch zu Wertpreisen. Allgemeine Wachstumsprobleme sowie Zusammenhänge zwischen Wirtschaftswachstum, Beschäftigung und Löhnen werden behandelt.
Aus dem Inhalt: Strukturschemata der Wirtschaft - Einfache Reproduktion - Extensiv erweiterte Reproduktion - Intensiv erweiterte Reproduktion - Internationaler Reproduktionsprozeß - Wirkungen erweiterter Reproduktion auf Arbeitsplätze und Lohnentwicklungen - Einige Verteilungskategorien und ihre Erscheinungen sowie ihr Einfluß auf die Reproduktion.