Show Less
Restricted access

CO2-Minderungspotentiale durch Ausbau der Blockheizkraftwerke in Deutschland

Mit einem Exkurs von Dipl.-Ing. Armin Ardone

Markus Gailfuss

Derzeit werden zahlreiche CO2-Minderungsoptionen, wie z.B. Blockheizkraftwerke (BHKW), auf ihre Eignung untersucht. Diese Studie gibt einen ausführlichen Überblick über aktuelle und zukünftige BHKW-Technologien für fossile Treibstoffe und stellt die wichtigsten Techniken biogen befeuerter Anlagen vor. Weiterhin werden die Entwicklungen auf dem deutschen BHKW-Markt sowie vorhandene Hemmnisse und gesetzliche Bestimmungen aufgezeigt. Auf Grundlage neuester statistischer Daten, zahlreicher Anfragen sowie einer detaillierten Literaturrecherche werden die Potentiale der BHKW-Anlagen in Deutschland für das Jahr 2010 prognostiziert. Dabei erfolgt eine Unterteilung in 19 kommunale Bereiche und 21 Industriebranchen. Zusätzlich wird das Potential biogen befeuerter BHKW-Aggregate abgeschätzt. Anhand zweier Referenzszenarien wird das daraus resultierende CO2-Minderungspotential berechnet.
Aus dem Inhalt: Derzeitige und zukünftige BHKW-Technik - Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung - Stand des BHKW-Einsatzes - Fossile und regenerative Energiequellen - Rahmenbedingungen für einen BHKW-Einsatz - Industrielle und kommunale Potentialabschätzung - CO2-Minderungspotentiale - Ergebnisse einer Expertenumfrage.