Show Less
Restricted access

Tier, Gott, Mensch - Beschädigte Beziehungen

Gotthard Fuchs and Guido Knörzer

Die Beiträge dieses Bandes diskutieren aus verschiedenen Blickrichtungen Aspekte des Verhältnisses von Tier, Gott und Mensch. Dabei wird deutlich, wie spannungsreich dieses Thema ist. Sind Tiere reine Waren in einem industriellen Produktionskreislauf oder kommt Ihnen als Geschöpfen ein Eigenwert zu? Wie wird über das Thema «Tiere» in der Ethik und in der Theologie gegenwärtig nachgedacht? Wie kann Massentier- und Versuchstierhaltung bewertet werden? Wie sehen die Konsequenzen für den Menschen aus und was ist seine spezifische Verantwortung? Was kann die Theologie zur Fragestellung beitragen? Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich das Buch, das Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Richtungen zu Wort kommen läßt. Es ist für jeden am Thema Interessierten ein Muß.
Aus dem Inhalt: Gotthard Fuchs: Tier - Gott - Mensch: Beschädigte Beziehungen - Bernhard Irrgang: Am Ende der Anthropozentrik? Wie lassen sich unsere Verpflichtungen gegenüber der Natur begründen? - Konrad Ott: Positionen advokatorischer Ethik, bezogen auf Probleme der Tierversuche - Walter Lesch: Tierethik in einem schöpfungstheologischen Kontext - Wolfgang Friedrich Gutmann: Organismische Theorie und Abweisung des Naturalismus in bioethischen Konzeptionen - Christian R. Schmidt: Heimtier, Nutztier, Zootier. Probleme der Tierhaltung - Bernd Hoffmann: Lebensmittelliefernde Tiere: Nutzung und Forschung - Gabriele Küsters: Tiere im Labor. Forschung zwischen Gefühl und Verstand - Guido Knörzer: «Ein Liebhaber des Lebens»? Einige theologische Überlegungen zum Umgang des Menschen mit dem Tier - Michael Blanke, Guido Knörzer: Auf dem Weg zu einer Theologie für die Tiere.