Show Less
Restricted access

Architektur und bildende Kunst im Baltikum um 1900

Series:

Elita Grosmane, Brigitte Hartel, Juta Keevallik and Bernfried Lichtnau

Aus dem Inhalt: Edduards Kļaviņš: Die Kunst in Riga um 1900. Ein Überblick – Silvija Grosa: Die Fassadenausstattung und Interieure der Rigaer Häuser um 1900 – Elita Grosmane: Der Paradigmenwechsel in der Rekonstruktion des Rigaer Domes um die Jahrhundertwende 1900 – Ojars Sparitis: Die ersten Sängerfestbauten in der Architektur Lettlands – Rihards Pētersons: Die Architektur des Kurortes Jūrmala bei Riga zu Anfang des 20. Jahrhunderts – Dainis Bruģis: Architektur der Schlösser Lettlands um 1900 – Ene Lamp: Deutscher Expressionismus und estnische Kunst. Kunstkontakte – Tiina Abel: Introduktion und Epilog. Zwei Anfügungen zur Darstellung der Abwandlung der Düsseldorfer Malerschule in der estnischen Kunst – Rein Loodus: Die ersten Ausstellungen der zeitgenössischen deutschen Kunst in Estland und ihre Rezeption (um 1900) – Valdis Villerušs: Eine Einsicht in die Novitäten der graphischen Gestaltung der Presse Lettlands in der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert – Juta Keevallik: Verbreitung der Informationen über die Kunst im deutschbaltischen Schrifttum in Estland um 1900 – Kristiāna Ābele: Ein Maler aus Mitau. Die Kunst Johann Walters um 1900 und ihr Forschungsstand in der lettischen Kunstgeschichte – Janīna Kursīte: Neomythizismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Einige Parallelen in der lettischen Literatur und bildenden Kunst – Karin Hallas: Das Tallinner Mietshaus: Vom Historismus bis zum Jugendstil.