Show Less
Restricted access

Die Schule-Elternhaus-Beziehung als Ausdruck des herrschenden Wirklichkeitsverständnisses

Von der Notwendigkeit eines Paradigmenwechsels

Series:

Gerhilt Struben

Aus dem Inhalt: Einseitigkeiten und Verkürzungen des traditionellen Wirklichkeitsverständnisses - Dualismus - Defizit-, Konflikt- und Pathologiezentrierung der pädagogischen Sichtweise - Wirklichkeitskonstruktion - Systemisches Denken/Systemtheorie - Konstruktivismus - Selbstreferenz des Kommunikationssystems Schule/Elternhaus/Erziehungswissenschaft - Beobachterkonstrukt.