Show Less
Restricted access

Sprachbiographien

Sprache und Sprachgebrauch vor und nach der Wende von 1989 im Erinnern und Erleben von Zeitzeugen aus der DDR- Inhalte und Analysen narrativ-diskursiver Interviews

Series:

Ulla Fix and Dagmar Barth

Aus dem Inhalt: Berichte und Erzählungen über Sprache und Sprachgebrauch in der DDR in der Zeit der «Wende» und in den neuen Bundesländern – Beschreibung von individuellen Lebens- und Kommunikationssituationen – Darstellung eigener Erlebnisse mit Sprache und Kommunikation früher und heute – Wiedergabe von Bewertungen und Empfindungen angesichts der als politisch empfundenen sprachlich-kommunikativen Verhältnisse – Analyse der Selbstdarstellung und der Deutungs- und Argumentationsstrategien bei der Darstellung der eigenen Situation.