Show Less
Restricted access

Außerunterrichtliche Schularbeiten - nur ein deutsches Phänomen?

Eine empirische Vergleichsstudie: Deutschland - Griechenland - Ägypten

Ludwig Haag and Martin van Kessel

Während Hausaufgaben in Deutschland seit Jahren Gegenstand der Diskussion sind, rückt das Thema Nachhilfe, lange Zeit ein Tabuthema, zunehmend in das öffentliche Interesse und wird von Schule und Medien sehr kritisch begleitet. Da beide Bereiche in der Praxis nicht eindeutig zu trennen sind, werden sie hier als außerunterrichtliche Schularbeiten zusammen betrachtet. In einem theoretischen Teil werden zentrale Aspekte, wie sie in der Forschung diskutiert werden, näher beleuchtet. Die Frage stellt sich, ob Hausaufgaben und Nachhilfe ein typisch deutsches Phänomen sind. Dazu werden in einem empirischen Teil Daten von deutschen, griechischen und ägyptischen Schülern ähnlicher Schultypen vergleichend betrachtet und interpretiert.
Aus dem Inhalt: Theoretischer Teil: Aufarbeitung der Literatur zur Effektivität und zeitlichen Dauer von Hausaufgaben und zu Nachhilfeunterricht - Empirischer Teil: Fragen zu Hausaufgaben in Deutschland, Griechenland und Ägypten; Fragen zu Nachhilfeunterricht in Deutschland und Ägypten.