Show Less
Restricted access

Geographie und Theologie

Zur Geschichte einer engen Beziehung

Series:

Manfred Büttner

Aus dem Inhalt: Zur Bedeutung der Reformation für die (Neu-)Begründung der Geographie im 16. Jahrhundert - Die Emanzipation der Geographie aus der Theologie im 17. Jahrhundert - Die physikotheologische Epoche. Erneute Indienstnahme der Geographie durch die Theologie (17./18. Jahrhundert) - Carl Ritter und das Ende der Physikotheologie (19. Jahrhundert) - Das 20. Jahrhundert. Ein Neubeginn der Beziehungen über die Religionsgeographie unter Aufgreifen der Konzeptionen von Kant und Kasche zur «theologischen Geographie». Das Bochumer Modell und der Übergang zur Geographie der Geisteshaltung.