Show Less
Restricted access

Erziehungswissenschaft und Bildungspolitik

Dieter Keiner

Diese Studie illustriert an Quellen der 50er und 60er Jahre die Entwicklung eines Konzepts von Bildungspolitik als Gesellschaftspolitik und untersucht, welche Erkenntnisse in die Theoriebildung der Erziehungswissenschaft aufgenommen wurden - mit dem Ergebnis, daß diese bis heute kein dem historischen Niveau staatlicher Bildungspolitik angemessenes begriffliches Verständnis entwickelt hat. Diese Bilanz wird mit neuen weltgesellschaftlichen Herausforderungen an jede nationale Bildungspolitik konfrontiert, wie sie in dem UNESCO-Bericht Learning: The Treasure Within (1996) erkennbar werden. An eine Vergangenheit, deren Zukunft unsere Gegenwart hätte sein können, erinnert ein Epilog zu Condorcet.
Aus dem Inhalt: Erziehungswissenschaft und Bildungspolitik - Wissenschaft und Öffentlichkeit: zu bildungspolitischen Debatten in den 50er und 60er Jahren - Nationale Bildungspolitik, Globalisierungsprozeß und die Weltgesellschaftsperspektive: der UNESCO-Bericht Learning: The Treasure Within (1996) - Erinnerung an Condorcet.