Show Less
Restricted access

Martin Schmiel

Personalbibliographie eines Wirtschafts- und Berufspädagogen

Gerhard Schannewitzky

Die Aufgabe einer Personalbibliographie ist darin zu sehen, die Veröffentlichungen eines Autors sowie die Publikationen über ihn in systematischer Anordnung zu erfassen. Die Bibliographie zu Martin Schmiel umfaßt darüber hinaus zwei unveröffentlichte Manuskripte, die Festschriften, eine Laudatio sowie die betreuten Dissertationen und Habilitationen. Die Bestandsverzeichnisse werden mit Hilfe von Stichwort- bzw. Schlagwortregistern thematisch erschlossen, so daß der Inhalt des bisherigen wissenschaftlichen Werkes von Martin Schmiel umfassend dokumentiert ist.
Aus dem Inhalt: Laudatio - Bibliographie der Publikationen - Herausgebertätigkeit - Betreute Dissertationen und Habilitationen - Bibliographische Beiträge - Zwei unveröffentlichte Manuskripte - Festschriften.